Gruppenspaziergang

 

Unverbindliches Treffen zum gemeinsamen Gassi in der Gruppe

 

Festigen des Sozialverhaltens, Umgang mit Artgenossen

 

Austausch unter Hündelern

Gruppenspaziergang im Detail

 

Auf dem täglichen Spaziergang trifft man zwar häufig auf andere Hunde, aber meistens sind diese dann an der Leine oder man hat unterschiedliche Wege und kann darum nicht zusammen weitergehen. Dabei hätten die Hunde doch so grosses Interesse aneinander. Um diesem Problem etwas entgegenzuwirken entschlossen wir uns den "Gruppenspaziergang" ins Leben zu rufen.

 

Wir sind ca. 1 1/2 Stunden unterwegs, die Hunde dürfen sich frei bewegen und das Rudelleben geniessen. Die Hundebesitzer haben Zeit um sich auszutauschen und Episoden aus ihrem Hundealltag zu erzählen. Dabei müssen sie aber immer ihren Vierbeiner im Auge behalten um den Hund gegebenenfalls abzurufen!!

Dazwischen werden die Hunde immer wieder abgerufen um einige Zeit beim Führer zu warten - sei es um Spaziergänger oder Velofahrer vorbeizulassen oder weil uns ein Hund an der Leine kreuzt. Wenn wir andere freilaufende Hunde treffen dürfen nicht alle miteinander auf den entgegenkommenden Vierbeiner stürmen, sondern wir lassen unsere gestaffelt zur Begrüssung hin.

 

Wir sind keine geschlossene Gesellschaft, mitlaufen darf jedermann. Voraussetzung für die Teilnahme am Spaziergang ist dass der Hund keine Probleme mit Artgenossen hat. Auch sollte er mind. 6 Monate alt sein.

 

 

Treffpunkt: Parkplatz Zivilschutz-Anlage Erstfeld (Parkplatz ganz hinten)

 

Zeit: 14.00 Uhr - ca. 15.30 Uhr

 

Datum: immer Ende Monat - genaues Datum unter Jahresprogramm

Versicherung ist Sache der Teilnehmer, das Hundezentrum übernimmt keine Haftung!!

Bilder vom 30. Januar 2016

© 2015 by Hundezentrum Teamwork

  • s-facebook

Um den Newsletter zu erhalten einfach auf den Button klicken und Mail abschicken!