Trainingsgruppe für Hundebegegnungen
 

Möchtest du gezielt Hundebegegnungen trainieren? Dann bist du hier bei uns genau richtig. Wir bieten dir hier eine Plattform um dich mit Gleichgesinnten zu treffen und zu üben. 

 

Völlig unverbindlich und flexibel kannst du dich mit einem Gspändli aus der Trainingsgruppe für einen Spaziergang verabreden, wo ihr als Team zusammen üben und euch gegenseitig helfen und unterstützen könnt.  

Trainingsgruppen Details

 

Für wer ist diese Gruppe geeignet?

Für alle, welche nach der Welpen- und Junghundförderung das Verhalten bei Begegnungen vertiefen möchten, für Neueinsteiger oder einfach zum Routine bekommen. 

Vor allem für Hundeteams für welche die Begegnungen anderer Hunde an der Leine eine Herausforderung ist.

Wie wird geübt?

Alle Teilnehmer werden in unseren Trainingsgruppen-WhatsApp-Chat integriert. In dieser Gruppe kannst du dich flexibel und eigenständig mit einem oder mehrerer Gruppen Gspändli zu einem Spaziergang oder Treffen verabreden. So habt ihr die Möglichkeit untereinander Hundebegegnungen gezielt zu üben, vielleicht sogar zu Wiederholen und gemeinsam zu trainieren. In der Gruppe kann man sich so viele Male treffen wie man will und kann selber entscheiden wann trainiert werden soll. 

Natürlich macht es Sinn, immer mal wieder andere Gspändli / Hundeteams zu treffen, da sich die Hunde sehr schnell an das andere Team gewöhnen und das Feuer nach ein paar Treffen erloschen sein wird. 

Wie bekommt man Unterstützung?

Hat ein Hundeteam spezielle Fragen, möchte Training Tipps oder Beratung von einem Hundetrainer, kann die Hilfe direkt über den Chat angefordert und einen Termin vereinbart werden. Zu diesem Treffen können sich natürlich auch wieder weitere Teams anschliessen, um den Trainingseffekt zu steigern. Die Unterstützung durch einen Trainer wird als Privatstunde aufgeteilt unter allen Teilnehmern verrechnet. 

Trainingsinhalte:

  • Markersignal 

  • Click für Blick

  • Zeigen und Benennen

  • Leinenhandling

  • Umorientierung 

  • Seitenwechsel / Rückzug 

  • Entspannungstechniken

  • neues Verhalten trainieren und festigen

  • Stärkung der Orientierung deines Hunde zu dir 

Das lernst du noch in diesem Training:

  • du lernst die Körpersprache deines Hundes kennen / deine Beobachtungsgabe wird gefördert
    du lernst deinen Hund zu "lesen"

  • du lernst deine Körpersprache richtig einzusetzen und dein Hund lernt dich besser zu verstehen

  • Theorie der Körpersprache, "warum tut der Hund was er tut"

  • du kannst in den gezielten Trainings Sicherheit gewinnen und lernst routinierter zu Handeln

  • Das Vertrauen von deinem Hund zu dir und deines zu ihm wird gestärkt