Nationales Hundehalterbrevet NHB

1. Der Theorie-Kurs beinhaltet 5 Stunden, verteilt auf zwei Abende

2. Die Theorie-Prüfung kann anschliessend an den Theorie-Kurs absolviert werden

3. Der Praxis-Kurs beinhaltet 10 Lektionen Praxistraining, in dem die Mensch-Hund-Teams intensiv auf die      Prüfung vorbereitet werden

4. Die Praxisprüfung beinhaltet 11 Aufgaben, deren Absolvierung von 2 Experten beobachtet und                  bewertet werden

Jeder der 4 Module des NHB kann auch einzeln abgeschlossen werden. Aber den Ausweis "Nationales Hundehalterbrevet NHB" bekommt man nur wenn alle 4 Teile absolviert werden.

Das Nationale Hundehalterbrevet NHB im Detail

 

Das NHB ist ein Gemeinschaftswerk des Bundesamtes für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV, dem Schweizer Tierschutz STS, der Gesellschaft Schweizer Tierärztinnen und Tierärzte GST, der Schweizerischen Vereinigung für Kleintiermedizin SVK und des Verbandes Kynologie Ausbildungen Schweiz VKAS. Endlich ist es gelungen, alle an einen Tisch zu bringen und ein Gemeinschaftswerk zu lancieren.

Anders als beim obligatorischen Sachkundenachweis SKN setzt das NHB auf Freiwilligkeit: weg vom Zwang und hin zur Einsicht, dass sich die Ausbildung von Hundehalter und Hund jederzeit lohnt! Der Hundehalter entscheidet dabei selber, ob er das ganze Programm mit Theorie und Praxis oder nur einzelne Module absolvieren möchte. 

Die vier Module sind so aufgebaut:

Theorie-Kurs:

  • Recht & Gesetz (Hundekauf, Importhunde, Hundehandel, Tierschutz- und kantonale Gesetze)

  • Tierspezifische Bedürfnisse wie tiergerechte Fütterung und Beschäftigung, rassespezifisches Verhalten usw.

  • Sozialverhalten wie Umgang mit Hund und Mensch, Körpersprache, Kommunikation 

  • Betreuungsaufwand und Gestaltung einer hundegerechten Haltung

Praxis-Kurs:

© 2015 by Hundezentrum Teamwork

  • s-facebook

Um den Newsletter zu erhalten einfach auf den Button klicken und Mail abschicken!