Der Ferien(s)pass war einmal mehr ein toller Erfolg

 

Alle zwei Jahre werden wir angefragt ob wir in den Herbstferien für die Daheimgebliebenen etwas anbieten möchten. Da wir grundsätzlich die Zusammenarbeit mit anderen unterstützen waren wir natürlich auch dieses Jahr wieder dabei.

Dank den vielen Helfern, welche bereit waren mit ihren (oder fremden) Hunden mit zu helfen konnten wir zweimal 18 Kinder glücklich machen. 

Das Angebot "Welt der Hunde" fand am Montagnachmittag und Freitagmorgen auf dem Platz des Hundezentrums Teamwork statt. Zuerst wurden die Kinder begrüsst und ein paar Regeln festgelegt: 

  • kein Herumrennen auf dem Platz

  • die Hunde werden grundsätzlich nicht von hinten überraschend angefasst oder gestreichelt

  • nicht direkt auf die Hunde zugehen sondern den Vierbeiner kommen lassen

Da Brigitta Hofmann die Gründe für die Regeln erklärte und mit Beispielen veranschaulichte war es für jedes Kind klar und alle hielten sich vorbildlich daran 

Dann gingen alle auf dem Platz, auf dem bereits die Hunde mit ihren Führern warteten. Es waren sehr unterschiedliche Hunde anwesend und darum durften die Kinder erst einmal versuchen die Rasse der einzelnen Hunde zu erraten. Fast keine Rasse wurde richtig geraten und so halfen die jeweiligen Besitzer mit der Lösung etwas nach.

Nachdem alle Hunde vorgestellt wurden teilten sich die Kinder in 6 Gruppen von je 3 Kindern auf. In und um die Halle waren 6 Posten vorbereitet, an denen verschiedene Aufgaben geübt wurden. 

So lernten die Kinder mit dem Hund einen Trick zu üben oder der Vierbeiner holte einen zuvor deponierten Gegenstand. An einem Posten galt es verschiedene Hindernisse zu überwinden, an einem anderen wurden Dosen mit verführerischem Inhalt gesucht und beim Ruheposten wurde nach Lust und Laune gekuschelt und über Hunde geredet. 

Ein besonderes Highlight war der letzte Posten draussen vor der Halle. Dort durften die Kinder einmal die Grösse und Kraft eines grossen bis riesigen Hundes spüren. 

Am Schluss bestätigten die meisten Kinder, dass ihnen dieser grosse Hund am meisten imponiert hat.

Nach einer Stunde Arbeit waren die Hunde müde und es wurde ihnen einen Pause gegönnt.

Der Zufall wollte es dass sowohl Andrea Schilter wie auch Brigitta Hofmann  gerade Welpen hatten zuhause. Da beide Mütter der Welpen am Anlass mit arbeiteten waren die Welpen ebenfalls anwesend. Zur grossen Freude der Kinder durften sie in der letzten halben Stunde mit den Welpen schmusen und sie ausgiebig streicheln.

Es war nicht ganz klar wer das Ganze mehr genoss: die Welpen oder die Kinder. Wie auch immer - profitieren konnten beide Seiten.

Auf jeden Fall wird das Hundezentrum Teamwork in zwei Jahren wieder ein Angebot ausarbeiten!!

Die Mondscheinfahrt war Programm ;-)

 

Ein bisschen hatten wir schon gebangt ob wir wohl bis zum Hotel Tiefenbach kommen. Ein paar Tage vorher hats noch geschneit und gestürmt und Madleine Tresch vom Hotel konnte uns erst im letzten Augenblick grünes Licht geben für den Aufstieg. 

Dafür wurden wir dann mit wunderschönem Wetter, einem unglaublichen Panorama inklusive Fast-Vollmond und aufgestellten Hundehaltern belohnt. Auch die Vierbeiner tanzten nicht aus der Reihe sondern waren enorm folgsam und brav. 

Unterwegs war sogar Zeit für ein Fotoshooting mit Andrea - ein paar der Bilder sind echt gelungen. Nach rund 2 Stunden kamen wir etwas müde und sehr hungrig im Hotel an, wo wir schon erwartet und sofort mit Getränken versorgt wurden. 

Das feine Abendessen, welches später folgte wurde mit Genuss verspeist, das obligate Hauskafi durfte so wenig fehlen wie das Dessert!

Später fassten wir die Schlitten, versammelten uns für ein Gruppenfoto und machten uns auf den Weg Richtung Tal. Der Mond schien so hell dass wir nicht einmal die Stirnlampen brauchten. Leider gelangen uns fast keine Nachtbilder, was aber dem Vergnügen keinen Abbruch tat. 

Die Abfahrt dauerte ca. 30 Min, die Hunde durften frei neben dem Schlitten herlaufen - was sie auch freudig taten. 

So gelangte das gutgelaunte Trüppchen unfallfrei nach Realp, wo wir uns müde, aber sehr zufrieden auf den Heimweg machten. 

 

Furka, wir kommen nächstes Jahr bestimmt wieder zum Schlitteln

© 2015 by Hundezentrum Teamwork

  • s-facebook

Um den Newsletter zu erhalten einfach auf den Button klicken und Mail abschicken!

Ferienpass 20 (12).jpg